• Startseite

Schulentwicklungsteam

Ein sich fortsetzendes Kernthema der inneren Schulentwicklung ist stets die Frage: „Wie binden wir das gesamte Kollegium (ca. hundert Lehrkräfte an drei Standorten) so ein, damit Schulentwicklung von allen mitgetragen wird?“ Hierzu haben wir seit drei Jahren ein sog. QmBSZ-Team installiert. Es bringt die innere Schulentwicklung und Innovation entscheidend voran.

Das QmBSZ-Team weist folgende Struktur auf:

struktur schulentwicklungsteam

Kurze Erläuterung dazu:

Die gesamte Schulentwicklung wird durch das QmBSZ-Team (blauer Kasten) gesteuert.

Das QmBSZ-Team wird vom „Leiter QmBSZ-Team“ geführt. Seine Aufgabe ist offiziell als Funktionsstelle (A 15) ausgeschrieben. Die Aufgaben sind in seiner Stellenbeschreibung für alle ersichtlich. Der Motor des QmBSZ-Teams ist das sog. „QmBSZ-Kernteam“. Es besteht aus ca. sieben Lehrkräften, die überzeugt von der QmBSZ-Arbeit sind und gerne mitarbeiten („Überzeugungstäter“). Um Entscheidungen sachgerecht treffen und diese schulweit umsetzen zu können, ist es unerlässlich, die mittlere Führungsebene (Abteilungsleiter) in die QmBSZ-Arbeit einzubinden.

Damit Entscheidungen aus rechtlicher und finanzieller Sicht oft überhaupt getroffen werden können, muss an der QmBSZ-Arbeit die Schulleitung beteiligt sein. 

WICHTIG: In diesem Team begegnen sich Schulleitung, QmBSZ-Kernteam und Abteilungsleiter auf Augenhöhe. Jeder Mitarbeiter an der Schule hat die Möglichkeit, seine Belange zur Schulentwicklung einzubringen und Impulse zu geben, um damit Schule in seinem Sinne mitzugestalten. Hierzu wendet er sich an den QmBSZ-Leiter. Der Antragsteller berät sich mit dem QmBSZ-Leiter. Kommt der QmBSZ-Leiter zu dem Ergebnis, dass der Vorschlag zur Schulentwicklung aufgenommen werden soll, dann schließt er mit dem Antragsteller eine schriftliche Projektvereinbarung in der alle Details geklärt sind. Das Projekt wird dann offiziell in die Reihe der Schulentwicklungsprojekte aufgenommen. Damit alle Mitarbeiter über den aktuellen Stand der laufenden Schulentwicklungsprojekte informiert sind, werden alle Projekte auf der Startseite der Bildschirme der Verwaltungsrechner übersichtlich dargestellt.

Die oben angebrachten Pfeile der Grafik symbolisieren, dass nur ein kleinerer Teil der Schulentwicklung über die Schulleitung läuft. Der weitaus größere Anteil wird gewollt vom QmBSZ-Team eingebracht. Die laufenden Schulentwicklungsprojekte der Schule sind im Schulentwicklungsprogramm niedergeschrieben. Das gesamte QmBSZ-Team trifft sich pro Halbjahr mindestens einmal. Darüber hinaus findet jeweils einmal jährlich eine zweitägige Klausurtagung mit allen Mitgliedern statt, um wichtige Impulse zu setzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok